Bitcoin kämpft unter $6.900 – Kleinanleger kauften den Dip

11. April 2020 by Keine Kommentare

Bitcoin kämpft unter $6.900 – Kleinanleger kauften den Dip

Der Kryptomarkt sieht heute ziemlich blutig aus, und fast alle digitalen Vermögenswerte werden in den roten Zahlen gehandelt. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelt Bitcoin bei Immediate Edge ebenfalls in den roten Zahlen, und die wichtigste Münze da draußen wird mit 6.883,82 $ gehandelt.

 Bitcoin bei Immediate Edge

Das jüngste Verhalten von Privatanlegern und institutionellen Händlern

Es wurde enthüllt, dass Analysten des Krypto-Intelligence-Unternehmens Coin Metrics sagten, dass sie seit dem Ausverkauf am 12. März alle möglichen Verhaltensweisen von Privatanlegern und institutionellen Händlern beobachtet haben.

Nach dem Einbruch des Krypto-Marktes berichtete das Blockchain-Analytikunternehmen, dass eine bedeutende Anzahl von Privatanlegern offenbar auf den Wagen der BTC aufgesprungen sei, um den Dip zu kaufen.

„Die Zahl der Adressen, die relativ kleine Mengen BTC besitzen, ist seit dem Absturz vom 12. März gestiegen… Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass die Akzeptanz zunimmt, da neue Benutzer anfangen, relativ kleine Mengen BTC zu erwerben“, heißt es in den offiziellen Notizen.

Aus denselben Notizen geht hervor, dass institutionelle Händler ihre Positionen im gleichen Zeitraum verkauft haben.

Schauen Sie sich die untenstehende Grafik von CoinMetrics an, um mehr zu erfahren, und wir empfehlen Ihnen auch, einen Blick auf deren Analyse zu werfen.

Optimistische Bitcoin-Prognosen vor der Halbierung

Trotz der massiven Marktvolatilität gibt es allerlei optimistische Vorhersagen über den Preis von Bitcoin, und die meisten von ihnen erwähnen denselben Preisauslöser: die bevorstehende Halbierung, die für den nächsten Monat, im Mai, geplant ist.

Das Ereignis wird die Hälfte der BTC-Belohnung, die Bergleute für die Verarbeitung von Transaktionen verdienen können, halbieren.

Die Auswirkungen, die der Halbierungsprozess auf Bitcoin und Krypto haben wird, wurde monatelang von Kryptoanalysten debattiert, und es gab optimistische, aber auch einige düstere Vorhersagen dazu.

Auf der anderen Seite sagen mehr Analysten, dass während dieser globalen Krise, die durch die Coronavirus-Pandemie ausgelöst wird, Bitcoin und die digitalen Assets ihre wahren Vorteile zeigen werden.